Datum

06.06.2021

Uhrzeit

11:00 - 12:00

Labels

Vorgeschlagen

Insektensommer 2021

Gemeinsam mit Euch möchten wir auf unserem NABU Gelände die erste Zählung beim Insektensommer 2021 durchführen.

Wieder geht es darum alle Sechsbeiner innerhalb von einer Stunde zu zählten, zu notieren und dem NABU zu melden.

Wie funktioniert die Zählung?

Der optimale Tag zum Zählen ist ein sonniger, warmer, trockener und windstiller Tag. Sucht Euch einen gemütlichen Platz in eurem Garten oder in der Natur und notiert Euch alle innerhalb einer Stunde alle Insekten die Ihr seht oder findet. Auch unter Blätter oder Steine kann man vorsichtig nachschauen.

Wichtig bei der Zählung ist, dass nur die höchste Zahl gleichzeitig auftretener Insekten im Umkreis von ca. 10m von Eurem Standort gezählt wird und nicht die Summe Eurer Einzelbeobachtung.

Was und wo melde ich?

Bild: NABU/Heinz Strunk – Schwalbenschwanz

Grundsätzlich sollen alle Insekten gezählt und gemeldet werden. Im August sollte besonderes Augenmerk auf Schwalbenschwanz, Kleiner Fuchs, Ackerhummel, Blaue Holzbiene, Siebenpunkt-Marienkäfer, Streifenwanze, Grünes Heupferd und Blaugrüne Mosaiklibelle als “Kernart” gelegt werden.

Cookie muss zugelassen/eingeschaltet werden!

Datenschutzhinweis
Mit der Teilnahme und/oder Anmeldung zu dieser Veranstaltungen erteilen Sie dem Veranstalter (hier: NABU Ortenberg) die Erlaubnis Fotos und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation seiner Tätigkeit für Printmedien und Onlineauftritte des Veranstalters zu verwenden.