NABU Ortenberg lädt ein zur Herbstwanderung in der Auenlandschaft von Selters

Für Sonntagvormittag, den 31. Oktober um 10 Uhr (Achtung Zeitumstellung beachten) lädt der NABU Ortenberg zu einer etwa 2-stündigen Herbstwanderung ein. Treffpunkt ist das NABU Haus an den Salzwiesen in Ortenberg Selters, Adresse: Am Orlespfad 1.
Auf einer Rundwanderung im Gebiet der dortigen Nidderaue wollen wir u.a. eine Salzwasserquelle aufsuchen, was eine Besonderheit im Binnenland darstellt. Die dortige Vegetation ähnelt in Teilen der Küstenregion an Nord- und Ostsee. Weiter geht es zu Meister Bockert, dem Biber, der auch in Selters an der Nidder sehr aktiv ist. Mit etwas Glück wird uns der Eisvogel begegnen oder Zugvögel auf ihrer Reise in die Winterquartiere. Vorbei am ehemaligen Kloster Konradsdorf geht es dann zurück zum NABU-Haus, wo eine kulinarische Stärkung auf die Wanderer wartet. Die Gesamtstrecke wird etwa 3,5 km betragen.
Bitte angepasste Kleidung und Schuhwerk tragen sowie die aktuellen Corona-Regeln beachten.

Auch in Ortenberg ziehen Biber an der Nidder ihre Jungen auf. In lauen Abendstunden kann der aufmerksame Beobachter hier mit Glück ein besonderes Naturerlebnis genießen.
Foto: Dietmar Wäß
Auch in Ortenberg ziehen Biber an der Nidder ihre Jungen auf. In lauen Abendstunden kann der aufmerksame Beobachter hier mit Glück ein besonderes Naturerlebnis genießen.