Vom 6. Oktober bis zum 18. November startet wieder die öffentliche Abstimmung zum Vogel des Jahres 2022.

5 Kanditaen stehen zur Wahl und warten auf eure Stimme unter http://www.vogeldesjahres.de/.

In Deutschland leben 307 Vogelarten. Damit die Wahl etwas erleichtert wird, haben die Vogelkundler des NABU fünf Arten ausgesucht, unter denen abgestimmt werden kann. Für den Jahresvogel 2022 ins Rennen gehen: Bluthänfling, Feldsperling, Mehlschwalbe, Steinschmätzer und Wiedehopf.

Jeder der fünf Vögel steht für ein Naturschutzthema, das unsere Aufmerksamkeit braucht. So sind mit Mehlschwalbe, Steinschmätzer und Wiedehopf gleich drei Zugvogelarten auf der Wahlliste. Zugvögel leiden besonders stark unter dem Klimawandel, da sie auf intakte Verhältnisse an mehreren Orten der Welt angewiesen sind.

Wir sind gespannt für wen ihr euch entscheiden werdet.