Spannung gestern (12. Mai 2021) um 17:00 Uhr. Welche Lockerungen sind entscheiden und wie wirken diese sich auf unseren Verein aus? Der Wetteraukreis liegt offiziell seit dem 10. Mai stabil unter eine 7-Tage-Inzidenz von 100.

Der Nachweis eines tagesaktuellen negativen Test, der vollständigen Impfung (14 Tage nach der letzten Impfung) oder für Personen, die als genesen gelten, bedeutet eine erhöhte Kontrolle bei unseren Veranstaltungen im Innenbereich und gegebenenfalls einen Ausschluß von Personen, wenn der Nachweis nicht erbracht werden kann.

Mit dem 2-Stufenplan der Landesregierung bedeutet dies aber auch, dass wir ab dem 24. Mai, ohne das Hemmnis der Testpflicht, unseren Stammtisch und auch einige andere Veranstaltungen im Außenbereich endlich wieder durchführen können. Und das sind doch mal Aussichten die uns etwas Hoffnung machen.

Mit der Abstandsregelung, der Maskenpflicht, der Kontaktdatenerfassung und der Einhaltung der geltenden Hygieneregeln sind wir ja noch bestens vertraut.

Von daher hoffe ich, dass ab Juni 2021
– das Wetter mitspielt und es trocken bleibt,
– die Bürger:innen auch weiterhin besonnen bleiben und sich an alle Regeln halten wie bisher auch
– und damit die Inzidenz weiter deutlich unter 100 bleibt,
damit wir unsere Veranstaltungen auch in den nächsten Monaten, ohne mit einem erheblichen Mehraufwand von Kontrollen verbunden zu sein, zumindest im Außenbereich durchführen können.