Zu dem Artikel der Grünen im Kreis Anzeiger vom 9.2.2021

Konkret geht es um das Ortenberger Baugebiet “Im Völlchen”.

Der Eindruck, der beim Lesen des Artikels entstehen kann, dass hier NABU und Grüne gemeinsame Sache machen, entspricht nicht der Tatsache. Der NABU Ortenberg lässt sich nicht in Verbindung mit einer Partei, egal welcher Couleur, instrumentalisieren.

Der NABU Ortenberg hat sich bisher aus der kommunalen Politik herausgehalten und wird es auch in Zukunft so handhaben. Themen zum Natur- und Umweltschutz, Arten- und Klimaschutz usw. werden wir auch weiterhin auf der Agenda stehen haben und uns konstruktiv aus eigenem Antrieb oder auf Anfrage Dritter, aber vor allem parteiübergreifend diesbezüglich einbringen.

Zu dem genannten Bauvorhaben hat der NABU Ortenberg seine eigene Meinung und Vorstellung und diese auch bei den zuständigen Verantwortlichen entsprechend dargelegt.