Auch in Ranstadt sind Schwalben gern gesehene Sommergäste. Vor allem am Haus von Nicole Ulrich, die sich seit Jahren über den Zuwachs an Schwalbennester an ihrem alten Fachwerkhaus freut. Liebevoll nennt sie die Flugkünstler ihre “Kleinen Scheißer”.

Gestern wurde Nicole Ulrich dafür die Urkunde und Plakette des NABU zum “Schwalbenfreundlichen Haus” vom zweiten Vorsitzenden des NABU Ortenberg übergeben. Und die Schwalben zogen gleichzeitig über den Köpfen ihre Runden und aus den Nestern wurde neugierig zugeschaut.

Nicole freut sich, wenn die Kleinen ihre Flugübungen machen und viele Ranstädter staunend stehen bleiben und mit hochgereckten Kopf den Flugkünstlern zuschauen.

Und wir freuen uns, dass es noch Menschen gibt, welche die Nester an ihren Häsuer dulden und, viel wichtiger, auch dort belassen. Wird es doch für die Schwalben immer schwieriger geeignete Möglichkeiten für ihren Nestbau zu finden.

20190622_115259

Bild 1 von 4

Nicole Ulrich aus Ranstadt er hält Urkunde und Plakette "Schwalbenfreundliches Haus" vom 2. Vorsitzenden des NABU Ortenberg