Schwerstarbeit oder Extrem Schubkarring

Schwerstarbeit oder Extrem Schubkarring

Gestern traf sich die AG Außengelände mit ihren Helfern zu einem Arbeitseinsatz auf dem Gelände Haus an den Salzwiesen. Da am 25.5. bereits der Boden für den Barfußpfad abgezogen wurde hieß es also kräftig anpacken um den Pfad mit Basalt einzufassen und die Untergründe vorzubereiten bevor die Wildkräuter wieder alles überdecken.

So wurden also viele Kilo (oder besser Tonnen) an Basalt, Erde, Sand mit Schubkarren über das Gelände transportiert. Auch die Bürgermeisterin von Ortenberg hat es sich nicht nehmen lassen an diesem Arbeitseinsatz kräftig mit anzupacken. Gemeinsam mit allen Helfern sind so die ersten Meter Barfußpfad entstanden.

Allen Helfern danken wir für ihren Einsatz bei den doch schon sommerlichen Temperaturen.

Zum Seitenanfang