Der Hochteich wird gesetzt

Der Hochteich wird gesetzt

Im Prinzip ist ein Hochteich nichts anderes als ein Hochbeet. Nur eben mit Wasser statt mit Erde gefüllt. Mehr oder weniger sich selbst überlassen, kann man dann erleben wie sich die Natur dieses nasse Refugium ganz von alleine erobert. Und dass Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ohne große Umstände ganz nah am Geschehen sein können ist ein weiterer Vorteil.

Anfangs standen Frage im Raum, ob man den Hochteich selber baut, nach dem Platz, der Größe. Letztendlich haben wir uns dann für ein fertiges Teichbecken entschieden. Teils eine praktische Entscheidung, weil man es nicht einfach nur quadratisch oder rechteckig bauen wollte, teils aber auch eine finanzielle Entscheidung. Denn der komplette Hochteich inklusive Beflanzung und allem anderen sollte seinen finanziellen Rahmen nicht überschreiten.

Und nachdem nun unser Backhaus steht, das alte Ringfundament gepflastert ist, war die Position des Hochteich schnell gefunden. Und da steht nun das große Becken und wartet darauf fach- und sachgerecht ummauert zu werden.

Zum Seitenanfang