Mit kräftigem Handschlag übergeben Herr Dr. Klein und Dr. Schepp den Scheck an Andreas Sievernich und Dietmar Wäß (von rechts nach links)
Foto: RCB

Das gerade in Ortenberg-Selters entstehende NABU Info- und MItmachzentrum wird vom Rotary Club Büdingen (RCB) mit einer großzügigen 1.000€-Spende bedacht. Dietmar Wäß und Andreas Sievernich vom NABU nahmen die Finanzierungshilfe von dem Präsidenten Herrn Dr. Klein sowie von Dr. Schepp in Empfang.

Wäß und Sievernich freuten sich sehr über die tolle Unterstützung und  erläuterten den anwesenden RCB-Mitgliedern die Einzelheiten des Projektes (www.nabu-ortenberg.de). Trägerin der Maßnahme ist die Stadt Ortenberg, die zusammen mit dem NABU das neue Umwelt-Bildungszentrum Realität werden lässt. Die Einweihung ist noch in diesem Jahr geplant. Man befände sich nun „am Eingang zur Zielgeraden“, so Wäß, aber eine ganze  Reihe von Arbeiten seinen jetzt bis zum Spätsommer noch unter hohem  Zeitdruck zu erledigen. So ist gerade die insektenfreundliche Einsaat des Geländes erfolgt sowie die Anpflanzung des späteren Naschgartens. Das Haus hat eine neue Holzfassade bekommen und ist nun im Vergleich zu vorher wirklich schön anzusehen. Ein Amphibienteich sowie ein Barfußpfad und sogar ein kleines Backhaus stehen jetzt als nächste Gewerke auf dem Bauplan.
Sievernich erläuterte die Einbindung des neuen Zentrums in das NABU-Erlebnispunkte-Netz des Wetteraukreises und hob die spätere Bedeutung für ganz Hessen als Lernstätte für Natur- und Artenschutz hervor.

Rotary leistet weltweit Dienst an der Gemeinschaft. Der RC Büdingen ist einer von 1082 Rotary-Clubs in Deutschland. Es werden sowohl internationale als aber auch lokale soziale Projekte unterstützt (www.buedingen.rotary.de).  Darüber hinaus engagiert sich der RC Büdingen sehr im Rahmen des internationalen Jugendaustausches und der Berufsfindung Jugendlicher.