In den letzten Tagen hat sich wieder einiges getan in Sachen Mitmachzentrum. Innen sind fast alle Elektroleitungen verlegt und das neue Lichtsteuertableau ist vorinstalliert. Auch die Steckdosen in der Küche sind soweit vorbereitet, denn am 2.5. wird die neue Küche aufgebaut. Die alte Verkabelung der Beleuchtung im unteren Saal ist fast komplett gegen eine neue 230V Verkabelung ausgetauscht. Eine extreme Fummelarbeit Kabel mit kleinst möglichen Schaden um die Ecken zu verlegen. Aber es funktioniert wie man sehen kann.

Das bedeutet für uns, dass die AG Gebäude am 27.4. wieder zu einem Arbeitseinsatz anrückt und den Küchenfußboden verlegen kann und rund um das Tableau den letzten Rest der noch offenen Wand verputzt. Das sind zunächst die vorrangigsten Arbeiten.  Die WCs müssen dann noch tapeziert, gestrichen und die abgehängten Decken wieder verkleidet werden. Und dann sehen wir im Gebäude schon mal das Ziel deutlich näher rücken.

Auch außen am Gebäude sind gestern die letzten Arbeiten in Sachen Blitzschutz erledigt worden.

Unsere AG Gelände hat ebenso kräftig angepackt und den neuen Naschgarten angelegt und in den letzten Tagen leider vergeblich auf Regen gewartet. Also hieß es manuell die Pflanzen zu wässern und so manche Gießkanne wurde zu Fuß ins Gelände getragen.

Und heute Nachmittag gibt es dann ein Vorgespräch in Sachen behindertengerechter Rampen, Schotterarbeiten, Backhaus und vieles mehr mit der ausführenden Firma.

Nach vielen Tagen an denen wenig bis nichts passiert ist geht es jetzt also wieder Schlag auf Schlag und wir alle sind wieder gefordert kräftig anzupacken.