Jahresrückblick 2018

Jahresrückblick 2018

Jahresrückblick 2018

Nur noch wenige Stunden und 2018 wird der Vergangenheit angehören. Und aus diesem Grund möchte ich noch einmal kurz zurückblicken auf das was wir erlebt und geleistet haben. Schwerpunkt war das ganze Jahr über das Projekt NABU Info- und Mitmachzentrum. Doch auch viele andere Themen haben uns in den letzten 365 Tagen beschäftigt.

Januar 2018

  • Erstes Treffen aller Natur- und Vogelschutzgruppen und NABU Ortsgruppen nach über 20 Jahren
  • Öffentliche Infoveranstaltung über unser Projekt und Vorstellung der Arbeitsgruppen und deren Aufgaben

Februar 2018

  • Kampf mit den Brombeeren auf dem Gelände
  • Mit Minibagger in der Kaolingrube Tümpel und Steinhaufen angelegt

März 2018

  • Arbeitseinsatz auf dem Gelände. Mit schwerem Gerät werden Bäume zum Sammelplatz transportiert für die spätere Nidder-Renaturierung
  • Aufbau Amphibienzaun
  • NABU Landesrat Hessen zu Besuch und großzüg unser Projekt.

April 2018

  • Jugendgruppe aktiv in der Kaolingrube unterwegs

Mai 2018

  • Krötenwanderung mit mehr als 1000 Tieren unterstützt
  • Viele unserer Steinkauzrören sind bewohnt
  • Eine Gruppe Studenten vom Institut für Archäologische Wissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Institut besucht die Salzwiesen von Selters zusammen mit der Seminaleiterin Dr. Astrid Stobbe und dem Leiter des Forschungszentrums der Keltenwelt am Glauberg Dr. Axel Posluschny.
  • Sommerfest wieder ein riesen Erfolg
  • DSGVO bereits als einer der ersten Vereine umgesetzt

Juni 2018

  • Dreharbeiten von HR und ZDF zum Thema Insektensommer
  • Gemeinsame Teilnahme von NABU Glauburg und Ortenberg am Hoffest in Konradsdorf und Vorstellung der neu gegründeten NAJU Wetterau

Juli 2018

  • Sieben junge Steinkäuze wurden beringt
  • Bachwanderung mit Flusskrebs und Wasserskorpion
  • Öl- gegen Pelletsheizung getauscht

August 2018

  • Lisa Gnadl informiert sich über unser Projekt
  • Jugendgruppe im Bingenheimer Ried
  • Jahresausflug aller Ortenberger Naturschutzgruppen in den Bienwald

September 2018

  • Zaunbau in der Kaolingrube mit anschließender Magerrasenpflege durch Ziegen
  • Abrissarbeiten für zukünftiges Behinderten-WC

Oktober 2018

  • Arbeiten im und am Haus starten
  • Fundament freigelegt und Blitzschutz erneuert
  • Abriss der Wand zur alten Küche
  • Anbringung Perimeterdämmung
  • das Haus ist eingerüstet
  • Infostand der AG Spenden beim Kalten Markt mit vielen Helfern möglich

November 2018

  • Startschuß für die Nidder-Renaturierung
  • Elektropaket bremst unseren Tatendrang da zu teuer
  • Hausanschluß und Telekom sind erfolgt
  • Letztes Treffen der Jugendgruppe in diesem Jahr mit traurigem Hintergrund. Unsere Gruppenleiterinnen Sabine und Evelyn müssen aus privaten Gründen ihre Tätigkeit einstellen. Also: Jugendgruppenleitung ab sofort gesucht!

Dezember 2018

  • Homepage nach Umzug in neuem Gewand
  • Renaturierung der Nidder abgeschlossen
  • Erste gespendete Bäume wurden gepflanzt
  • Haus verändert sein Erscheinungsbild
Die vergangenen 12 Monate waren gespickt mit viel Arbeit in Sachen Info- und Mitmachzentrum. Alle 14 Tage haben wir uns gemeinsam mit der Stadt zusammen gesetzt und über den Fortschritt Arbeiten geredet und einige kurzfristige Arbeitseinsätze mussten durchgeführt werden. Neben diesen Aufgaben standen auch die normalen Aktivitäten des Vereins auf der Agenda und wurden ebenso mit viel Elan umgesetzt. Das hat allen Beteiligten sehr viel an Energie gekostet und ich möchte allen herzlichst danken, dass sie so selbstlos den Verein so weit voran gebracht haben.
 
Und auch 2019 warten viele Herausforderungen auf uns und ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam unser Projekt zu einem guten Abschluß bringen werden.
 
Allen Mitgliedern, Freunden, Unterstützer, Helfer und deren Angehörigen wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr, viel Gesundheit, eine kräftige Portion Glück.
 
Ralf-Peter Pfaffenbach
2. Vorsitzender
 

 

 

Zum Seitenanfang