Halloweenparty der Jugendgruppe

Halloweenparty der Jugendgruppe

Halloweenparty der Jugendgruppe

Zahlreiche Kinder und ihre Eltern haben sich gegen 16:00 Uhr zur Halloweenparty der Jugendgruppe des NABU Ortenberg eingefunden.

Skelette, Hexen, Feen und Gruselgestalten tummelten sich auf dem Gelände rund um das “Haus an den Salzwiesen”. 

Kuchen, Kinderpunsch, Würstchen und heißen Apfelwein für die Erwachsenen wurde im Haus ausgeschenkt. Doch wer denkt schon an Essen und Trinken drinnen wenn es draußen auch Stockbrot gibt. Das Feuer loderte schon und die ersten Stöcke sammt Teig wurden auch schnell über die Flammen gehalten.

Der beißende Qualm sorgte hier und da für brennende Augen, bestimmt aber für ein kräftiges Raucharoma in der Kleidung. Doch das alles nimmt man doch gerne in Kauf für ein leckeres Stockbrot.

Im Obergeschoß hatte sich ein DJ eingerichtet und sorgte für Musik während eine kostspielige Lichtshow die heißen Beats begleitete.

Rein, raus, hoch, runter; quirlige Kinderbeine trugen ihre Körper mit einigem an Lärm erzeugenden Stimmbänder durchs Haus.

(Anm.d.Redaktion: Nächstes Mal für die Betreuer Gehörschutz ausgeben)

Die Erwachsenen haben Klönschnack gehalten und es sich teilweise im Haus gemütlich gemacht. Denn unsere drei Betreuer Sabine, Evelyn und Janosch haben sich um alle Kids gekümmert.

Tja, und irgendwann muss dann auch die tollste Party einmal zu Ende gehen. Halloween 2017 ist ja nicht mehr allzu fern.

Allen Beteiligten, Helfern, Kuchenspendern sprechen wir unseren herzlichsten Dank für ihre Unterstützung aus. Wir hoffen, dass es unseren Gästen, ob Klein oder Groß, es gefallen hat und wir uns auch 2017 zur Halloweenparty wiedersehen.