Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Stellvertretend für alle Eulenarten wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gewählt.
Jetzt in der Herbst- und Winterzeit sollte man ihn vermehrt hören können, denn es ist Balzzeit für die Vögel. Doch fehlende Bruthöhlen in Altholzbeständen und zu wenig Beutetiere sorgen immer mehr dafür, dass der Ruf nicht mehr zu hören ist.
Für den Bruterfolg ist es notwendig, dass die Qualität des Lebensraums erhalten bleibt. Dazu zählen unter anderem, dass Höhlenbäume nicht gefällt werden und auch nicht jedes Fleckchen Acker in eine ausgeräumte Agrarlandschaft verwandelt wird.
Wir setzen uns für den Erhalt des Lebensraumes ein.

Zum Seitenanfang