NABU Bachwanderung

NABU Bachwanderung

NABU Bachwanderung

Die inzwischen legendäre Bachwanderung war binnen kürzester Zeit ausgebucht. Wie in den Jahren zuvor startete die Exkursion am Sportplatz in Eckartsborn. Dietmar Wäß, Udo Schädel und Sven Weidemeyer vom NABU Ortenberg führte die Gruppe ins kühle Nass und schon nach kurzer Zeit wurde die ersten Tiere entdeckt, die mit Bestimmungsbüchern genau speizfiziert werden konnten. So wurden Wespenspinne, Rückenschwimmer schon zu Beginn entdeckt. Auch eine Blauflügelprachtlibelle konnte eindeutig identifiziert werden.

Die Neugier war geweckt was sonst noch alles im Wasser lebt. Steine wurden umgedreht und geschaut was darunter an Tieren
lebt. Mit einem Kescher wurden auch Grundeln und sogar ein Döbel aus dem Wasser geholt. Sie wurden nach ausführlicher Betrachtung und Erklärung wieder in ihr angestammtes Element entlassen. Die Kinder waren sichtlich erstaunt wie viele verschiedene Tiere im und am Bach leben.

Am “Badehäuschen” angekommen war kein Halten mehr und dem Ortsnamen entsprechend wurde gebadet und eine Wasserschlacht fand statt. Trocken ist dabei niemand geblieben.

Da so eine Forscherreise auch hungrig macht war dann die letzte Anlaufstelle der Garten von unserem NABU Mitglied Heinad Suhl. Mit Hilfe von Reinhardt Stephan und Ferdi Weis war der Grill schon angeheizt und leckere Bratwürste warteten darauf verzehrt zu werden.