NABU Ortenberg

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der NABU (Naturschutzbund) Ortsgruppe Ortenberg standen unter anderem Ehrungen langjähriger Mitglieder und Nachwahlen des Vorstands an.

Doch zunächst wurden ausführliche Jahresberichte des Vorstands vorgetragen. Im Jahresbericht des Vorsitzenden gab es einen Überblick über die Tätigkeiten des Vereins in den zurückliegenden 12 Monaten. Hier war natürlich das seit Herbst angemietete neue Vereinsheim „Haus an den Salzwiesen“ in Selters ein großes Thema. Neben zahlreichen Vorträgen und Exkursionen werden regelmäßig Weidenflechtkurse angeboten, die ebenso hohen Zuspruch finden.

Eine weitere hervorzuhebende Entwicklung ist die Wiederbelebung der Jugendgruppe. Unter der Leitung von Sabine und Janosch Strobel treffen sich seit Februar im Schnitt 15 Kinder einmal im Monat. Neben Exkursionen, bei denen es um das hautnahe Erleben der Natur ging, gab es unter anderem auch Einsätze, bei denen in der Praxis Artenschutzmaßnahmen durchgeführt wurden.

Nach den Berichten des Rechners und der Kassenprüfer, die nichts zu beanstanden hatten, ging es an die Nachwahlen offener Stellen im Vorstand. Der bisherige 2. Vorsitzende Urs Bremer legte sein Amt wegen der momentanen starken beruflichen Belastung nieder. Sein Amt übernimmt der bisherige Beisitzer Dietmar Wäß. Das Amt der Jugendgruppenleitung übernehmen Sabine Strobel und Janosch Strobel. Als neue Beisitzer wurden Ralf-Peter Pfaffenbach, Klaus Jördens, Bernd Vielsmeier und Udo Schädel gewählt. Weiterhin im Amt sind der 1. Vorsitzende Dr. Sven Weidemeyer, Rechner Heinrich Adolf Suhl, Schriftführer Mathias Laufer und Beisitzerin Beate Luft-Jördens.

Anschließend galt es langjährige Mitglieder für Ihre Vereinstreue zu ehren. Für 30 Jahre Mitgliedschaft im NABU erhielt Reinhard Stephan die Treuenadel vom NABU. Dann wurden Mitglieder für ihre Mitgliedschaft in der Ortsgruppe geehrt: Für 30 Jahre Mitgliedschaft Norbert Stephan, für 40 Jahre Günter Müller und für 50 Jahre Edith Stephan und Georg Heerdt. Neben den obligatorischen Urkunden erhielten alle geehrten Personen ein Weinpräsent.

Bildunterschrift: Von links nach rechts: Dr. Sven Weidemeyer (1. Vorsitzender), Norbert Stephan, Georg Heerdt, Günter Müller und Reinhard Stephan.