Exkursion ins Bingenheimer Ried

Exkursion ins Bingenheimer Ried

Exkursion ins Bingenheimer Ried

© CC BY-SA 3.0 – Author: Diginatur – via wikicommons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:01-Storch.jpg

Wir starteten am Sonntag, den 13. April, zu einer Exkursion in das auch überregional bekannte Naturschutzgebiet Bingenheimer Ried. Treffpunkt war das „Haus an den Salzwiesen“ in Selters. Von dort ging es in Fahrgemeinschaften nach Bingenheim zum Dorfgemeinschaftshaus. Dort wurden die Teilnehmer von Udo Seum, dem Vorsitzenden der Bingenheimer NABU Gruppe erwartet. Als einer der besten Kenner des Bingenheimer Riedes stellte Udo Seum die Natur des Bingenheimer Riedes vor. Der Schwerpunkt lag auf den zahlreichen Vogelarten. So kamen neben Weißstörchen verschiedene Schwimmenten vor, u.a. Knäkenten, Löffelenten und Krickenten. Außerdem brüten Kiebitze und Bekassinen im Naturschutzgebiet und es gelang sogar das farbenfrohe und seltene Blaukehlchen zu beobachten.

Zum Seitenanfang